Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Zweitschlüssel Vermieter

Zweitschlüssel für den Vermieter?

16.09.2019

Rechtsfrage des Tages:

Einige Vermieter sind der Ansicht, sie dürften von ihrer vermieteten Wohnung zur Sicherheit einen Zweitschlüssel einbehalten. Ist das rechtens?

Antwort:

"My home ist my castle" - und so soll es auch bleiben. Mieten Sie eine Wohnung an, erhalten Sie das Besitzrecht an den Räumen. Das bedeutet, dass Sie selbst entscheiden dürfen, wer Ihre Wohnung betreten darf und wer nicht. Ihr Vermieter hat keinen Anspruch darauf, einen Ersatzschlüssel einzubehalten. Im Gegenteil. Falls im Mietvertrag nichts anderes geregelt ist, ist er sogar verpflichtet, Ihnen sämtliche Schlüssel herauszugeben.

Auch während einer längeren Urlaubsreise kann er keinen Schlüssel von Ihnen verlangen. Sie sollten Ihren Vermieter aber informieren, wo Sie einen Zweitschlüssel deponiert haben. Stellen Sie sich vor, es kommt während Ihrer Abwesenheit zu einem Wasserschaden. Kann Ihr Vermieter dann bei Ihren Nachbarn den Schlüssel abholen, braucht er die Wohnungstür nicht aufbrechen zu lassen. Dadurch sparen Sie erhebliche Kosten.

Übrigens dürfen Sie sogar ein anderes Schloss in die Wohnungstür einbauen. Heben Sie das alte Schloss aber gut auf. Wenn Sie ausziehen, müssen Sie dieses wieder einbauen. Und weigert sich Ihr Vermieter, Ihnen alle Schlüssel auszuhändigen, können Sie ihm sogar die Kosten des Umbaus auferlegen.

Permalink

Tags:

Ähnliche Beiträge:

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei